See-Plan fertig

Samstag, 19. Dezember 2015

Foto: Mirko Kolodziej

Der sogenannte Masterplan für den Scheibe-See ist nun verbindlich. Nach Mitteilung der Stadtverwaltung Hoyerswerda gab es jetzt das letzte Gespräch mit den Entwicklern vom Geokompetenzzentrum Freiberg und der Architekturgemeinschaft Dr. Braun & Barth.

Hoyerswerda, Lohsa und Spreetal als Anrainer des früheren Tagebaus Scheibe (1982 bis 1996) hatten den Plan gemeinsam bestellt. Er empfiehlt unter anderem drei Badestrände, einen Kletterturm sowie in Burg ein Wohngebiet für betuchte Menschen. Jetzt solle es zügig an die Umsetzung gehen, hieß es. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben