Schwerer Unfall

Samstag, 11. November 2017

Hoyerswerda. Über einen schweren Verkehrsunfall auf der Külzstraße in Hoyerswerdas Stadtzentrum berichtet die Polizei. Dabei sei am gestrigen Freitag ein 50-Jähriger so schwer verlezt worden, dass der Mann ins Klinikum gebacht werden musste.

Wie es heißt, sei er mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw kollidierte dann den Angaben zufolge mit einer der Mittelinseln auf der Straße und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben