Schulsportplatz im Bau

Freitag, 26. Mai 2017

Foto. Gernot Menzel

Seit knapp zwei Wochen wird am neuen Bernsdorfer Schulsportplatz an der Straße „Am Wirschk“ gebaut. Die Hoyerswerdaer Firma Veolia hat von der Stadt den Auftrag dazu bekommen.

Die Gestaltung des Sportplatzes war von der Stadtverwaltung im Vorfeld mit den Leiterinnen und Sportlehrern der beiden Bernsdorfer Schulen besprochen worden. Vor allem eine Besonderheit gibt es: Während die Laufbahn in einem regulären Stadion 400 Meter lang und oval ist, wird die Laufbahn des Schulsportplatzes kreisförmig und nur rund 230 Meter lang sein.

Die Bauarbeiten werden zeitlich noch einen Großteil der Sommerferien beanspruchen. Bis zum 28. Juli und damit gut eine Woche vor dem Beginn des Schuljahres 2017/2018 soll alles fertig sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben