Schule vor Umzug?

Donnerstag, 23. Februar 2017

Foto: Uwe Schulz

So, wie es aussieht, hat das letzte Stündlein des 1985 errichteten Schulhauses in Klein Neida 2020 geschlagen. Hoyerswerdas Stadtrat hat am Dienstag der nächsten Woche über einen Umzug der Adler-Grundschule ins Gebäude der heutigen Oberschule "Am Stadtrand" zu entscheiden.

Dieses wird 2019 freistehen, wenn die neue, zentrale Oberschule im WK I fertig ist - und ist mit relativ überschaubarem Aufwand zu modernisieren. Die marode Zejler-Grundschule wieder in Ordnung zu bringen, würde dagegen ein Vielfaches kosten. Sie soll abgerissen werden.

Vor einem Jahr hatten sich die Eltern mit einer Petition gegen die Umzugspläne gewandt und 3.700 Unterschriften gesammelt. Die Stadt versucht nun, die meisten der damals skeptisch betrachteten Punkte zu beachten bzw. zu entschärfen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben