Schule sammelt für Computer

Donnerstag, 08. September 2016

Informatiklehrerin Kerstin Streit und die Siebtklässler Isabell und Toni hoffen auf neue Rechner. Foto: Hagen Linke

Mit einer Spendenaktion soll geholfen werden, die Wittichenauer Oberschule mit einem neuen Computerkabinett auszustatten. Stadtverwaltung und Schule haben sich darauf verständigt, jeweils die Hälfte der dafür nötigen 20 000 Euro beizusteuern. Die Stadt übernimmt zusätzlich die Erneuerung des Raumes.

Unter Regie des Schulvereins sind bereits mehr als 4 000 Euro gesammelt worden. Geplant ist nun eine Sammlung Mithilfe eines Crowdfunding-Projektes im Internet. Es soll nach den Herbstferien starten.

Die Schule hatte vor Beginn dieses Schuljahres ein Kabinett mit alten Rechnern aufgeben. Jetzt nutzen die etwa 280 Schüler ausschließlich einen zweiten Raum mit 16 Arbeitsplätzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben