Schulbus fährt nicht mehr

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Foto: Rico Hofmann

Warum müssen Kinder aus Dörgenhausen zum Unterricht in der Grundschule Am Adler in Klein Neida zu Fuß gehen - auch wenn es regnet oder schneit - beziehungsweise sich fahren lassen? Nun, seit einem Jahr gibt es von der Dorfmitte an der Ortsteilverwaltung aus keinen Schulbus mehr. Weshalb das so ist, was die Eltern und was das zuständige Landratsamt Bautzen sagen, hat das Hoyerswerdaer Tageblatt recherchiert. Die Geschichte steht am morgigen Freitag im Lokalbuch der Sächsischen Zeitung auf Seite 8. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben