Jugend leitet Klinik

Freitag, 04. März 2016

Foto: LSK

Zum zweiten Mal werden jetzt Letzt-Semester der Medizinischen Berufsfachschule des Seenland-Klinikums die Organisation einer kompletten Station in Eigenregie übernehmen. Wieder wird es sich dabei - wie schon bei der Premiere - um die Orthopädie handeln.

Die 22 jungen Frauen und Männer haben sich akribisch vorbereitet. Ihnen werden aber selbstverständlich wieder altgediente Pflegekräfte sowie Lehrer und Praxisanleiter zur Seite stehen. Die Aktion "Schüler leiten eine Klinik" läuft von Sonnabend an bis zum 23. März.

"Einerseits können die Schüler ihren aktuellen Lernerfolg erproben, andererseits ihren zukünftigen Berufsalltag mit allen Verantwortungen kennenlernen", sagt Schulleiterin Heike Kalkbrenner. Die Lehrlinge arbeiten auch sonst schon regulär auf den Stationen mit, allerdings, ohne die wichtigen Entscheidungen über Dienstpläne oder administrative Aufgaben selbstständig zu teffen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben