Vor der Innensanierung

Freitag, 07. April 2017

Foto: Constanze Knappe

Die Evangelische Kirche in Wittichenau wird innen saniert, nachdem bereits Dach und Fassade in Ordnung gebracht und ein behindertengerechter Zugang geschaffen wurden. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Projektant Thomas Gröbe, vom Hoyerswerdaer Büro Bauhoys, Malermeister und Restaurator Rüdiger Jehnichen sowie Stadtrat Martin Scholz (v.li.) schauten sich jetzt an, welche Arbeiten mit dem Denkmalschutz vereinbar sind und welche nicht.

Die 195.000 Euro teure Sanierung wird mithilfe von Fördermitteln finanziert. Ein Drittel der Kosten muss die Kirchgemeinde als Eigenanteil stemmen. Dafür werden auch Spenden gesammelt. Die Stadt Wittichenau beteiligt sich mit 19.500 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben