Schnupperuntericht startet

Samstag, 31. Dezember 2016

Foto: Katrin Demczenko

Das Instrumentenkarussell der städtischen Musikschule Hoyerswerda startet wieder am 23. Januar. Fünf- bis Zwölfjährige Kinder sind eingeladen, um in kleinen Gruppen Musikinstrumente auszuprobieren.

Die Fünf- bis Achtjährigen werden dabei Blockflöte, Keyboard, Geige, Cello und Posaune üben, die älteren Kinder Querflöte, Klarinette, Saxofon, Oboe und Kontrabass. Mit jedem Instrument beschäftigen sich die Jungen und Mädchen drei Wochen lang, wobei sie pro Woche 30 Minuten lang von einem Fachlehrer unterwiesen werden.

Die Eltern können beim Unterricht dabei sein und bekommen auch eine Empfehlung der Lehrer. Mit dem Angebot will die Musikschule Mädchen und Jungen auch langfristig für die Orchesterarbeit begeistern. Wer schon eine Weile dabei ist, kann sich bei kleinen Auftritten, wie hier Ferry Kummich im Lausitz-Center, freuen. Nähere Informationen zum Musikschulangebot sind unter Telefon 03571 / 209300 erhältlich. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben