Schnell im Wasser

Dienstag, 06. Dezember 2016

Foto: SSV

Das sind fünf von sechs Athletinnen des Schwimmsportvereins (SSV) Hoyerswerda, die bei einem Pokalwettbewerb in Dresden gleich 15 Medaillen abgeräumt haben - bei 19 Starts eine ausnehmend gute Quote. Am Start waren die Frauen laut SSV-Mitteilung jetzt beim 19. Dresdener WTC-Pokal.

Zweimal Gold gab es für Charlotte Dörr (vorn rechts), je zweimal Silber für Katja Schimke (hinten rechts), Karolin Zieris (vorn links) und Marylin Wenk (hinten Mitte) sowie dreimal Bronze für Anne Neumann-Novak (hinten links) und Ines Stolz (nicht im Bild).

Auch in einer Staffel waren die Hoyerswerdaerinnen erfolreich. Über viermal 50 Meter Freistil erreichten Charlotte Dörr, Marylin Wenk, Anne Neumann-Novak und Katja Schimke Platz zwei - hinter einer Mannschaft des Aqua Berlin. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben