Schnell getaut

Dienstag, 12. Februar 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Noch sind nicht einmal die letzten Schneehaufen vom Schneefall am vorvergangenen Sonntag verschwunden, da gab es am Vormittag einen heftigen Schneegraupel-Schauer, der auch die Kunst im Garten des Klinikums in eine leicht weiße Landschaft setzte - vorn eine Stele von Marcel Mueller (2016), hinten eine von Jürgen von Woyski (1971). So schnell wie das Weiß kam, war es jedoch auch wieder weggetaut. Auch in den nächsten Tagen bleibt es bei Plusgraden - vielleicht mit vereinzelten nächtlichen Ausnahmen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben