Schmutziges Vergnügen

Montag, 17. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Laut und bunt ging es beim Steilhangrennen am Geierswalder See zu. Zum elften Mal rückten zahlreiche Simson-Piloten an, um auf ihren Maschinen den präparierten Steilhang am Koschendamm zu erklimmen.

Das Simson-Steilhangrennen mit den abendlichen Partys ist inzwischen eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Lausitzer Seenlands. Die Fahrer hatten jedoch alle Mühe, den mit Schikanen (etwa einem Schlammloch) gespickten Hang zu bewältigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben