Schmutzige Rohstoff-Transporte

Dienstag, 13. September 2016

Foto: Gernot Menzel

In der Erntezeit sorgt die Belieferung der Biogas-Anlage in Bernsdorf regelmäßig für Unmut. Auf den Zufahrtsstraßen zur Betriebsstätte bleiben oft Pflanzenreste zurück, die von den Transportfahrzeugen herabfallen.

Für Verärgerung sorgt das insbesondere bei den Straßenanliegern, die für die Sauberkeit vor ihren Grundstücken  verantwortlich sind. Allerdings gibt es auch Transporte, die ordnungsgemäß abgewickelt werden und keinen Schmutz verursachen.

Wer eine Dreckschleuder bemerkt, der sollte das Kennzeichen und die Uhrzeit bei der Stadtverwaltung Bernsdorf melden. Sowohl die Stadt selbst als auch das Unternehmen Danpower benötigt das, um Einfluss auf die liefernden Betriebe nehmen zu können. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben