Schlussspurt an Coppi-Schule

Donnerstag, 07. April 2016

Foto: Ralf Grunert

Seit vier Jahren werden an der Grundschule "Hans Coppi" in Lauta Brandschutzmaßnahmen realisiert. Begonnen hat das mit der Errichtung eines zweiten Rettungsweges.

Die abschließenden Baumaßnahmen sollen in den bevorstehenden Sommerferien erfolgen. Die Auftragsvergabe und die Ausschreibung ist derzeit im Gange.

Von den Stadträten gestoppt wurde in dieser Woche die Anschaffung von Garderobenschränken. Hakenleisten in den Klassenzimmern sollen für die Aufbewahrung der Schüler-Bekleidung reichen. Dadurch spart Lauta rund 20 000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben