Schleusenkammer aufgeräumt

Samstag, 23. April 2016

Foto: Gernot Menzel

Die Schleuse im Koschener Kanal zwischen Geierswalder- und Senftenberger See ist in dieser Woche regulär gewartet worden. Ab Samstag ist der Kanal wieder für den Bootsverkehr freigegeben.

Die Mitarbeiter des Zweckverbands Lausitzer Seenland Brandenburg, der den Kanal bewirtschaftet, sowie Beschäftigte von Partnerfirmen haben an den drei Reparaturtagen unter anderem rostige Teile an den Schleusentoren ausgetauscht und die Kammer gereinigt, aus der zuvor das Wasser abgepumpt wurde.

Der Kanal war 2013 eröffnet worden. Die diesjährige Wartung fand in der Form das erste Mal statt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben