Schleuse wieder offen

Samstag, 21. April 2018

Foto: Uwe Schulz

Geierswalde. Die turnusmäßigen Kontrollen und Reparaturarbeiten an der Schleuse im Koschener Kanal sind abgeschlossen, wie der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg mitteilt.

Wassersportler können ab sofort wieder mit ihren Booten durch die Schleuse und den Koschener Kanal fahren, der den Geierswalder und den Senftenberger See und damit auch Brandenburg und Sachsen verbindet.

Im April ist die Durchfahrt von 9 bis 20 Uhr möglich, ab Mai dann wieder bis 21 Uhr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben