Schlammschlacht naht

Donnerstag, 13. April 2017

Foto: Rainer Könen (A)

Für die 3. Auflage des Black Bird Run in Hoske am 3. September haben sich bereits mehr als 80 Starter angemeldet. Bei dem Hindernisrennen gilt es, einen sechs Kilometer langen Geländekurs entlang der Schwarzen Elster mit 15 außergewöhnlichen Hindernissen zweimal zu bewältigen.

Der Parcours im Wittichenauer Ortsteil Hoske fordert einiges ab: Im Matsch robben, über Hürden klettern und im Fluß schwimmen. Bei der Premiere 2015 waren 130 Starter dabei.

Zum Hindernislauf im vergangenen Jahr, als es passenderweise regnete, gingen mehr als 220 Teilnehmer an den Start. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Nähere Informationen hat der veranstaltende Jugendclub auf seiner Webseite. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben