Schildkrötenhaus saniert

Freitag, 18. Januar 2019

Foto: Zoo Hoyerswerda

Hoyerswerda. Ein Festmahl in Form einer 60 gab es jetzt im Schildkrötenhaus des Zoos. Es gab gleich zwei Anlässe: Erstens wird der Tierpark dieses Jahr 60, zweitens ist das Gebäude für rund 40.000 Euro saniert worden.

Wie es aus dem Zoo heißt, habe man das Dach gedämmt, Fenster getauscht, Wände erneuert sowie eine neue Be- und Entlüftung eingebaut. Das Ziel ist, Energiekosten einzusparen.

Auch im Flamingohaus am Zoo sei eine neue Belüftung installiert worden. Einer der Vorteile: Die Scheiben beschlagen nicht mehr so stark, sodass man die Tiere auch sehen kann, wenn sie mal drinnen sind. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben