Schienenersatzverkehr

Montag, 12. Dezember 2016

Foto: Gernot Menzel

Ganztägigen Schienenersatzverkehr gibt es auf der S-Bahn-Strecke Hoyerswerda – Leipzig (Mitteldeutsche S-Bahn, S 4) zwischen Ruhland und Falkenberg (Elster). Daher hat sich mit Datum vom gestrigen Sonntag die Reisezeit erheblich verlängert.

Die Änderungen haben bis Mitte nächster Woche Bestand. Alternativ empfiehlt der Hoyerswerdaer Nahverkehrs-Experte Reinhard Ständer Leipzig-Reisenden, die Regionalzüge in Richtung Dresden zu nutzen und in Priestewitz gen Leipzig umzusteigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben