Scheune abgebrannt

Sonntag, 08. Mai 2016

Eine Scheune mit Stroh und Heu an der Grünewalder Straße geriet am Freitagnachmittag in Brand, nachdem ein acht- und ein 12-jähriger Junge mit offenem Feuer gespielt hatten.

Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Das Gebäude brannte nieder. Die Wehren der umliegenden Gemeinden sowie die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda waren im Einsatz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben