Scheer spielt Gundi

Donnerstag, 24. August 2017

Foto: Rico Hofmann

Die Hauptrolle für den von Drehbuchautorin Laila Stieler („Die Friseuse“) und Regisseur Andreas Dresen („Halbe Treppe“) geplanten Spielfilm über das Leben des Hoyerswerdaer Musikers Gerhard Gundermann (1955 – 1998) scheint vergeben. Wie das Portal Webdienst Regie.de berichtet, soll Gundi von Alexander Scheer verkörpert werden, dem Hauptdarsteller aus dem 1999 veröffentlichten Film „Sonnenallee“.

Auch der als Münsteraner Tatort-Kommissar Frank Thiel bekannte Axel Prahl werde eine Hauptrolle übernehmen. Regie.de bezieht sich auf eine Entscheidung der Film und Medienstiftung des Landes Nordrhein-Westfalen, die Produktion kozufinanzieren. Die Hälfte des Streifens werde in NRW gedreht.

Im April hatten bereits die Medienstiftung Mitteldeutschland sowie der Filmförderfonds der Bundesrepublik weitere Mittel zugesagt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben