Scharfe Zähne

Freitag, 01. April 2016

Foto: Uwe Schulz

Bei Uhyst an der Spree sind einige Biber beheimatet. Die Spuren ihres Wirkens sind entlang des Ufers immer mal wieder zu entdecken. Schon so manchen Baum haben die Tiere mit ihren scharfen Zähnen zu Fall gebracht, um an Blätter und Zweige zu gelangen.

Die Zerspanungsarbeit an einem Stamm wie diesem ist wahrscheinlich das Werk nur einer Nacht. Eine weitere fehlt noch, dann dürfte der Baum ins Wassers stürzen und damit die Landestalsperrenverwaltung auf den Plan rufen. Die greift ein, um einen Wasserstau zu verhindern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben