Schaltzentrale installiert

Dienstag, 26. Dezember 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Im Bürgerzentrum an der Schlossstraße ist in der Woche vor Weihnachten die Technik für “Gundermanns Schaltzentrale“ montiert worden. Gegenüber dem Empfangstresen wurde Computertechnik installiert. Das Blech-Gehäuse ist einer Leitstands-Anzeigetafel mit Messgeräten und Schreibern aus dem Kohlebergbau nachempfunden.

Unter Rubriken wie „G-lebt“, „G-sellschaft“ oder „G-hört“ soll man einmal Informationen, Filme oder Audio-Material über Leben und Schaffen des Hoyerswerdaer Bergmannes und Musikers Gerhard Gundermann (1955 bis 1998) abrufen können. Im Moment erscheinen auf Knopfdruck lediglich verschiedene Fotos.

Die Schaltzentrale soll nach der Aufspielung der besagten Informationen ab dem 21. Juni des kommenden Jahres nutzbar sein. Das ist der 20. Todestag von Gerhard Gundermann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben