Schaltzentrale für Gundi

Freitag, 09. Juni 2017

Foto: Rico Hofmann

Wer gern etwas mehr zum Leben und Wirken des Hoyerswerdaer Musikers Gerhard Gundermann (1955 - 1998) erfahren will, findet dafür im Moment in der Stadt nicht so richtig Gelegenheit. Der KulturFabrik-Verein will das ändern.

Er hat ein Projekt namens "Gundermanns Schaltzenrale" in Planung. Es sollen eine öffentlich zugängliche Datenbank mit Fotos, Texten sowie Filmen und ein Touch-Screen miteinander verbunden werden.

Informieren können soll man sich zu Gundi im Bürgerzentrum Braugasse 1 an der Schloßstraße. Derzeit ist die KuFa dabei, die Finanzierung zu klären. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben