Sanierungs-Überlegungen

Montag, 25. September 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerdas Stadtverwaltung scheint die Zukunft des Jugendclubhauses wieder stärker in den Fokus zu rücken. Nicht nur sind Sanierungspläne Teil des Handlungsprogramms zum Stadtleitbild 2030, das am morgigen Dienstag dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorliegt.

Zugleich wurde den Räten jetzt auch mitgeteilt, dass es einen Vor-Ort-Termin mit Vertretern der Sozial- sowie der Bauverwaltung und mit Vertretern des Betreibers RAA gab. Ergebnis: Es empfehle sich eine Gesamtsanierung.

Bereits über Jahre ist bekannt, dass das Ossi eine Energieschleuder ist. Nun soll es wohl zunächst im Zusammenhang mit den angekündigten Untersuchungen zu sozial genutzten städtischen Gebäuden ein neues Betreiber-Konzept geben. Das Jugendclubhaus ist jetzt 52 Jahre alt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben