Sanierung teurer

Sonntag, 18. Februar 2018

Foto: Gernot Menzel

Groß Särchen. Die laufende Sanierung der Schulturnhalle in Groß Särchen wird teurer als ursprünglich gedacht. Im Gemeinderat Lohsa war von 150.000 Euro Mehrbedarf gegenüber der Kostenschätzung von 2014 die Rede.

Verwiesen wurde sowohl auf die allgemeinen Teuerungen im Bausektor als auch auf gestiegene Anforderungen im Brandschutz. Die Gemeinderäte gaben 38.000 Euro für den Einbau des neuen Turnhallenbodens frei.

Zuletzt waren im Dezember Fliesenlege- und Trockenbauarbeiten im Umfang von insgesamt 78.000 Euro vergeben worden. Die Turnhalle soll voraussichtlich ab April wieder zur Verfügung stehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben