Sanierung später

Montag, 28. August 2017

Foto: Gernot Menzel

300.000 Euro hatte die Stadt Hoyerswerda zu Jahresbeginn im Haushalt 2017 für die energetische Sanierung des Jugendclubhauses eingeplant. Nun ist klar: Dieses Jahr wird's damit nichts mehr.

Wie es aus dem Rathaus heißt, verschiebt sich das Ganze nun auf nächstes Jahr. Begründung: Man versuche noch, eine Förderung aus dem Stadtumbauprogramm zu bekommen.

Das in die Jahre gekommene Ossi ist schon über Jahre eine ziemliche Energie-Schleuder, was beträchtliche Betriebskosten nach sich zieht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben