Sanierung in Burgneudorf

Donnerstag, 20. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Eine einzige Baustelle ist derzeit die Neustädter Straße in Burgneudorf. Nach der Erneuerung des Kreuzungsbereiches Neustädter Straße / Spremberger Straße im Sommer des vergangenen Jahres wird nun der anschließende Abschnitt saniert.

Das heißt: Wer mit dem Auto nach Neustadt/Spree will, muss über die Bundesstraße 97 oder über Spreewitz fahren. Erledigt sein sollen die gut 300.000 Euro teuren Arbeiten in Burgneudorf wohl Ende September. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben