Sanierung geplant

Montag, 10. Oktober 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Straßenbauarbeiten soll es im November im Hoyerswerdaer WK II geben. Wie bereits mit Beschluss des Haushaltes einer beigefügten Liste zu vorgesehenen Instandsetzungsmaßnahmen zu entnehmen war, soll ein Abschnitt der Röntgenstraße erneuert werden.

Nun sucht das Rathaus per Ausschreibung nach einer Baufirma. Es geht um rund 190 Meter Straße zwischen dem Skulpturengarten an der Albert-Einstein-Straße und dem Weg zur Broilerbar.

Hier soll die Fahrbahn abgefräst und dann neu mit Asphalt versehen werden. Zudem sind laut Auftragsbeschreibung defekte Fahrbahnplatten auszutauschen.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben