Rührige Seniorin verstorben

Dienstag, 23. Oktober 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Mit Evelyn Lewandowsky ist jetzt eine Frau gestorben, die sich sehr um die Senioren-Arbeit in der Stadt verdient gemacht hat. Dafür wurde sie 2002 mit Hoyerswerdas Frauen-Oscar ausgezeichnet, der "Martha".

Evelyn Lewandowsky gründete 1995 eine Arbeitsgemeinschaft "Bildnerisches Gestalten für Senioren". 14 Jahre lang leitete die frühere Deutsch- und Musiklehrerin dann ehrenamtlich den Seniorenbeirat der Stadt.

Sie wurde 85 Jahre alt. Am Freitag findet die Trauerfeier auf dem Waldfriedhof in Kühnicht statt, die Urnenbeisetzung anschließend im Kreise der Familie. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben