Positives 16'er Fazit

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Foto: Gernot Menzel

Trotz der finanziellen Schwierigkeiten der Gemeinde vor allem aufgrund der Steuerrückzahlungen an Vattenfall sieht der Elsterheider Bürgermeister Dietmar Koark (CDU) ein positives Fazit des zurückliegenden Jahres.

Auch in 2017 will die Kommune in Straßenbau und touristische Infrastruktur investieren. Unter anderem sollen die Planungen für die Gestaltung der Südböschung am Geierswalder See vorangebracht werden.

Der zum Bestreiten der kommunalen Aufgaben aufgenommene Kassenkredit soll binnen vier Jahren abbezahlt sein. Ein Zusammengehen mit einer anderen Gemeinde ist für den Bürgermeister gegenwärtig kein Thema.

Eine Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen hält er dafür umso wichtiger, insbesondere hinsichtlich des Strukturwandels, den die Region meistern muss. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben