Rinder verschwunden

Freitag, 03. März 2017

Den Diebstahl von 44 Rindern hat ein Landwirt aus Spreewitz bei der Polizei angezeigt. Wie sie mitteilt, sei jemand in der vergangenen Nacht in den Stall eingedrungen. Verschwunden seien auch Weidezäune und Folien zum Verpacken von Futter. Der Schaden wird auf 35.000 Euro beziffert. In Südbrandenburg waren zuletzt wiederholt Rinder gestohlen worden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben