Rinder gestohlen

Freitag, 05. Februar 2016

Foto: TB-Archiv

Spektakuläre Polizeiermittlung im Lausitzer Seenland: Aus einem Stall in Großräschen sind über Nacht 59 Jungrinder (rot-braun, schwarz-weiß sowie rot-weiß) verschwunden. Die Polizei in Cottbus geht in der Angelegenheit, die sich im Ortsteil Wormlage ereignete, von einem Diebstahl aus.

Nach ersten Erkenntnissen seien die fünf bis acht Monate alten Tiere vermutlich in einem Lkw abtransportiert worden. Man habe Reifenspuren gefunden. Der Wert der Rinder wird auf 60 000 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben