Grundstein für Segelzentrum

Freitag, 10. November 2017

Foto: Gernot Menzel

Geierswalde. Für das neue Segel- und Inklusionszentrum des 1. Wassersportvereins Lausitzer Seenland ist am Vormittag der Grundstein gelegt worden. Auf 900 Quadratmetern soll in den nächsten Monaten eine Trainingsanlage für Menschen mit und ohne Behinderung entstehen. Das zweistöckige Gebäude (in der Bildmitte ist der Fahrstuhlschacht zu sehen) bekommt unter anderem Übernachtungsräume, Trainerbüro, Mensa, einen Versammlungsraum und eine Bootshalle.

Richtfest soll schon am 22. Dezember gefeiert werden. Als Segelstandort hat das Wassersportzentrum am Geierswalder See schon jetzt einen hohen Zuspruch, sagte Vereinsvorsitzender Klaus Wiegmann. „Im Hinblick auf das, was hier geschieht, wird er immer begehrter.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben