Revision im Kraftwerk

Freitag, 25. August 2017

Foto: Leag

Kleine Menschen neben großer Technik: Dieses Bild verbreitet der Kohlekonzern Leag von der ersten Zwischenrevision des Blockes R im Kraftwerk Boxberg. Nach fünf Jahren Laufzeit macht er für die Instandhalter zwei Monate Pause.

Wie es von der Leag heißt, sind 720 Menschen damit beschäftigt, zu prüfen, sich um Verschleißschutz oder um technische Überholungen zu kümmern. Die Arbeiten laufen nun schon eine Weile - Mitte September sollen sie beendet sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben