Reparatur nötig

Montag, 25. Juni 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. An Geh- und Radwegen rund um die Kreuzung am Lausitzbad sind durch die Stadtverwaltung Reparaturen geplant. Das Rathaus gibt als möglichen Zeitpunkt das nächste oder das übernächste Jahr an.

Grund: Zum Teil gehörten Flächen zur angrenzenden Bundesstraße, für die die Stadt nicht zuständig ist. Mit Eröffnung der Ostumfahrung verliert die Südstraße jedoch diesen Status und geht dann in die vollständige Verantwortung der Stadt über.

Vor einigen Tagen hatte sich eine Frau beklagt, weil es sich speziell beim Radweg im Bereich vor dem Elfgeschosser an der Albert-Schweitzer-Straße um einen Flickenteppich von Splitt, Asphalt, Beton und alten Wegeplatten handelt. Die Stadt sagt, der Zustand sei bekannt und werde als nicht befriedigend eingeschätzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben