Relikte der Vorfahren

Dienstag, 16. Mai 2017

Foto: Uwe Schulz

Zwischen 8.500 und 12.000 Jahren alt sind archäologische Funde, die jetzt östlich von Hoyerswerda geborgen wurden. Die Hinterlassenschaften von Menschen der Steinzeit kamen bei Untersuchungen auf der Trasse der künftigen Ostumfahrung zutage. Hier zu sehen sind Keramikreste und Feuersteinabschläge. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben