Relikt aus London

Samstag, 16. Juni 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ein 60 Jahre alter Doppelstockbus "Titan" der britischen Firma Leyland hat auf dem Lausitzer Platz Station gemacht. Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim nutzt ihn für seine Aufklärungskampagne zu Schlaganfällen und Diabetes.

Zusammen mit Partnern des Seenlandklinikums, der Hoy-Reha, der Logopädie Schreiber und des Selbsthilfezentrums der Diakonie wurde Beratung angeboten. Zudem konnte man das persönliche Krankheitsrisiko ermitteln lassen.

Die Titan-Busse wurden bis 1969 gebaut. Das rote Museumsstück vom Lausitzer Platz war früher in London unterwegs - mit 125 PS bei 9,8 Litern Hubraum. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben