Freude bei Reimann-Freundin

Donnerstag, 31. März 2016

Foto: Katrin Demczenko

Seit zehn Jahren gibt es in Hoyerswerda die Brigitte-Reimann-Begegnungsstätte im WK I, die in Grundriss und Einrichtung der Wohnung entspricht, die die Schriftstellerin zwischen 1960 und 1968 in der Stadt genutzt hat.

Bücher, Dokumente und Briefe, die in der Begegnungsstätte gesammelt sind, haben Besucher, Studenten und Wissenschaftler aus der ganzen Welt angelockt. Darüber freut sich die Germanistin Irmgard Weinhofen (Foto), eine langjährige Freundin Reimanns.

Die Begegnungsstätte in der Brigitte-Reimann-Straße 8 wird vom Kunstverein Hoyerswerda betreut und  ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 13 Uhr geöffnet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben