Reduziertes Läuten

Donnerstag, 15. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Mit einer Veränderung des Zeitläutens reagiert Hoyerswerdas evangelische Johanneskirchengemeinde auf Kritik von Anwohnern. Seit Anfang des Monats ist in den Nachtstunden nur noch das Stundengeläut, und nicht mehr das Viertelgeläut zu hören, das aller 15 Minuten erklang.

Zum letzten Mal ist das Viertelgeläut um 22 Uhr zu hören. Es setzt dann wieder um 6.15 Uhr ein. Für Pfarrer Heinrich Koch ist diese Regelung nach Gesprächen mit Betroffenen ein Kompromiss. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben