Rangelei im Treppenhaus

Freitag, 04. November 2016

Am frühen Donnerstagnachmittag kam es in Hoyerswerda im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Sputnikstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 15-Jähriger seinen Nachbarn um Ruhe bitten. Die Situation eskalierte und die Männer griffen sich gegenseitig an. Sowohl der 51-Jährige als auch der Jugendliche verletzten sich bei dem Streit leicht. Die näheren Umstände zur Tat klärt nun die Kriminalpolizei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben