Räte besuchen Kitas

Donnerstag, 14. Juni 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die Awo-Kita am Elsterbogen ist eine von sechs Kindereinrichtungen, bei denen eine "Standort-Analyse Kita-Hort" dringenden Handlungsbedarf bezüglich von Investitionen sieht.

Die Stadträte werden sich in den nächsten Tagen Kindergärten ansehen, um eine Entscheidung im Hinblick auf Vorschläge der Analyse treffen zu können. Es geht um Sanierung einerseits und um Zusammenlegungen, Kapazitätstausch sowie Schließungen andererseits.

In Hoyerswerda gibt es derzeit rund 20 Kitas. Die Stadt, die im Wesentlichen für die baulichen Belange zuständig ist, hat es bei den Betreibern mit elf verschiedenen Partnern zu tun. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben