Radwegbau im Blick

Dienstag, 03. Juli 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Wittichenau. Entlang der Straße zwischen Maukendorf und Brischko soll nun tatsächlich ein Fahrradweg gebaut werden. Obwohl es sich um eine Kreisstraße handelt und damit der Landkreis Bautzen zuständig ist, will die Wittichenauer Stadtverwaltung sich um Planung und Bau kümmern.

Einstimmig ist Bürgermeister Markus Posch (CDU) im Stadtrat ermächtigt worden, eine Planungs- und Durchführungsvereinbarung mit dem Landratsamt abzuschließen. Posch sprach von einem kleinen ersten Schritt.

Um nämlich den Radweg entlang der Kreisstraße 9219 auch bauen zu können, ist noch der Erwerb von neben der Straße befindlichen Flächen nötig. Wenigstens die Finanzierung ist nach Angaben des Bürgermeisters aber geklärt. 90 Prozent der Kosten übernimmt demzufolge das Land Sachsen, zehn Prozent der Kreis. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben