Radfahrer verunglückt

Freitag, 11. Mai 2018

Zeißig. Ein schwer verletzter Radfahrer ist am gestrigen Donnerstagabend in Zeißig gefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, kam der 54-Jährige ins Klinikum. Sein Zustand sei kritisch.

Man könne über die Hintergründe seines schweren Sturzes bisher nichts sagen, hieß es. Die Polizei hofft daher auf Zeugen - unter anderem darauf, dass sich die Person meldet, die den Rettungsdienst gerufen hat.

Wer etwas zum Unfall in Höhe der Bautzener Straße 16 sagen kann, wird gebeten, sich ans Polizeirevier in der Hoyerswerdaer Frentzelstraße zu melden. Telefon: 03571 - 4650. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben