Primacom umbenannt

Donnerstag, 05. Oktober 2017

Hoyerswerdaer, die Radio- und TV-Signal, Telefon- und Internetverbindung bisher beim Platzhirsch Primacom bezogen haben, müssen sich mal wieder an einen neuen Markennamen gewöhnen. Seit Monatsanfang sind sie nämlich Kunden bei Pÿur - gesprochen wohl Pjur.

Die Tele Columbus AG, die die Primacom 2015 gekauft hatte, hat alle ihre Marken nun unter diesem einheitlichen Auftritt zusammengefasst. Die Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in Berlin.

Das ursprüngliche Hoyerswerdaer TV- und Radiokabel war zum Ende der DDR bei Aufbaustunden verlegt worden. Hatte es zu Beginn der 1990er noch der Hoyerswerdaer Firma PKG Kabelbetriebsgesellschaft gehört, gab es in den darauf folgenden Jahren später Verkäufe und Umbenennungen - Kabelvision - Kabelmedia - Primacom - Pÿur ... (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben