Mathias Priebe leitet Laubusch-Projekt

Sonntag, 19. Mai 2019

Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Der Kommunikationsberater Mathias Priebe übernimmt die Leitung des Projektes "Lausitzer Gartenstadt 2030". Das hat der Lautaer Stadtrat so entschieden.

Noch in diesem Monat werde es eine Abstimmung zu den nächsten Schritten geben, sagt Bürgermeister Frank Lehmann: "Wir haben ungefähr zwei Jahre Zeit, um Ergebnisse zu liefern."

Lauta will die Gartenstadt Erika revitalisieren und das Gebiet rund um Kirche, Kulturhaus und künftige Grundschule zur Modellsiedlung machen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?