Premiere fällt ins Wasser

Donnerstag, 22. Juni 2017

Absage kurz vor 20.30 Uhr. Anschließend wurde zumindest noch ein Teil des ohnehin geplanten Feuerwerks gezündet. Foto: Uwe Schulz
Absage kurz vor 20.30 Uhr. Anschließend wurde zumindest noch ein Teil des ohnehin geplanten Feuerwerks gezündet. Foto: Uwe Schulz

Wohl erstmals in sechs Jahren wurde bei den Krabat-Festspielen in Schwarzkollm eine Veranstaltung abgesagt. Nach einer gelungenen Generalprobe mit langanhaltendem Applaus am Mittwoch bei herrlichem Wetter, wurde die Premiere am Donnerstagabend abgesagt.

Zunächst verschob man den Beginn der Veranstaltung um eine halbe Stunde, in der Hoffnung, dass Gewitter und Regen nachlassen würden. Doch gegen 20.30 Uhr war den Veranstaltern klar, dass es besser ist, nicht zu spielen. Die Zuschauer, die sich zumeist untergestellt hatten, trugen die Absage mit Fassung.

Die Tickets behalten laut Durchsage vor Ort ihre Gültigkeit für eine Ersatzvorstellung am 4. Juli. Offenbar kann man seine Tickets aber auch zurückgeben. Informationen dazu sollen auf die Internetseite der Krabat-Festspiele eingestellt werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben