Polizei fährt huckepack

Sonntag, 23. Juli 2017

Foto: Hagen Grasemann

So etwas gibt es wohl häufiger als man denkt. Man sieht es nur nicht alle Tage: Ein Streifenwagen der Polizei als Transportgut. Diese Szene ist in dieser Woche an der Star-Tankstelle in Hoyerswerda beobachtet worden.

Und wir können vermelden: Erste Vermutungen, es könnte eine Reaktion auf Falschparken sein, haben sich nicht bestätigt. Von der Polizei heißt es, es sei nicht so selten, dass Streifenwagen etwa wegen eines Werkstattaufenthaltes auf diese Art unterwegs sind. Wohin es hier gehen sollte, ist unklar, denn zumindest im Fahrzeugpark der Polizei in der sächsischen Lausitz war kein Transport nötig.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben