Leippe: Abrupt geweckter Hund beißt zu

Montag, 05. August 2019

Leippe. Nach einem Hundebiss in den Hals hat sich eine Seniorin in medizinische Behandlung begeben müssen. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonnabendabend an der Hauptstraße.

Die 75-Jährige habe sich über das schlafende Tier gebeugt, um es zu streicheln, sei dann aber gestrauchelt und schließlich auf den Hund gefallen. Dieser sei erwacht und habe wohl in einem Abwehrreflex zugebissen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.