Platz für Eigenheime

Freitag, 20. Oktober 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Sie sehen: Hoyerswerdas jüngste Straße. Sie befindet sich in der Altstadt und heißt, da direkt am Elsterfließ gelegen, Zur Alten Elster. Die gut 230 Meter Asphalt dienen zur Erschließung eines neuen Eigenheimbaugebietes.

Zuletzt wurden vor wenigen Tagen die Straßenlaternen aufgestellt. Es handelt sich um LED-Leuchten, die wegen ihres Aussehens Calla heißen – so wie die gleichnamige Pflanze. Es fehlen jetzt noch Straßenbäume. Sie werden wohl zwischen die links zu sehenden Bügel gepflanzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben